Qualitätsmanagerin zur Verbesserung der Qualitätskultur in Unternehmen

Qualitätsmanagerin zur Verbesserung Ihrer Qualitätskultur im Unternehmen sowie von Qualitätstrainings in einem Gesamtkonzept lebenslanger Aus-, Fort- und Weiterbildung mit dem Ziel der erfolgreichen Zertifizierung nach den aktuellen Qualitätsmanagementnormen 

Die in Bildung und Dienstleistung erfahrene Qualitätsmanagerin setzt ihre Dynamik für die Verbesserung Ihrer Qualitätskultur im Unternehmen ein. Ausgehend von einer sorgfältigen Analyse und Verbesserung der Qualitätsstruktur und -systeme, der Fähigkeiten der Mitarbeiter und der Qualitätsteamarbeit wirkt sie als Volljuristin, Qualitätsmanagerin und Lehrkraft an der Ausarbeitung von Standards und Prozessen für mehr Produkt-, Bildungs-, Arbeits- und Lebensqualität mit. Kernaufgaben sind die Ausarbeitung und Durchführung von Programmen zur Verbesserung der Qualitätskultur sowie von Qualitätstrainings. Initiierung, Planung und Durchführung von Qualitätsprojekten und Verbesserungsprogrammen gehören zu Ihren Kernkompetenzen. Sie entwickelt Ihr Qualitätsberichtswesen weiter und sorgt für eine optimale Gestaltung und Organisation der Führungsaufgaben im Unternehmen und die Leitung von Qualitäts- und Verbesserungsworkshops. Sie arbeitet eng mit der Führung im nationalen und internationalen Kontext. In globalen Strukturen und der Digitalisierung von Arbeitsprozessen sieht sie neue Chancen und gestaltet mit Ihnen die notwendigen Veränderungsprozesse. Mit ihren Qualifikationen als zertifizierte Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagerin und Qualitätsauditorin sorgt sie für die normgerechte Ausgestaltung, Dokumentation und Pflege Ihres Qualitätsmanagements und einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf von Zertifizierungsverfahren.

Das neue Integrationsgesetz

Rechtliche Grundlagen und praktische Tipps

Seminar / 8. Sept. 2016 / Berlin / Info

Nach diesem individualisiertem Grundlagenseminar wissen Sie, welche rechtlichen Grundlagen, insbesondere durch das neue Integrationsgesetz, für Sie im einzelnen relevant sind und was Sie wie bei der Anstellung beachten sollten.

Informationsblatt & Einladung

Referentin/ Dozentin: Frau Prof. Dr. Hegeleist ausgebildete Juristin mit besonderen Kenntnissen in den Bereichen Kommunalrecht, Europarecht, Staats-und Verwaltungsrecht sowie Medien-und Kulturrecht. Sie besitzt langjährige Erfahrungen in Lehre, Wissenschafts-und Kulturmanagement.

Angekommen

Liebe Freunde, wie ihr seht, bin ich in Eisenach angekommen…

Eisenach? Genau. Die Wartburg!!  Auch wenn sich die Stadt „Wartburgstadt“ nennt, so hat sie doch noch viel mehr zu bieten. Natur, Kultur und Geschichte… Ich war selbst überrascht ;-)

Schaut doch auf eurer nächsten Reise durchs Land einfach mal vorbei. Eisenach liegt so zentral, es sind nur wenige Minuten von der Autobahn (A4) in die Innenstadt und auch vom Bahnhof (ICE) seit ihr in 5 Minuten am Karlsplatz, wo ich wohne. Also macht einen Zwischenstopp und wir plaudern ein bisschen bei eine Tasse Kaffee. Schaut mal auf www.eisenach.info – dort könnt ihr euch vorab informieren

. Ich freu mich auf euch!

Eure Dorothea  

Amtshilfe für Wagner in Eisenach

Sie kann wieder lachen: Prof. Dr. Dorothea Hegele, scheidende Präsidentin der Hochschule Emden/Leer.

Johanna Wanka bedankte sich in einem Brief bei der scheidenden Hochschulchefin Dorothea Hegele. Sie habe die besonderen Herausforderungen zum Start der Hochschule Emden/Leer angenommen und sie „gemeinsam mit dem gesamten Präsidium äußerst erfolgreich bewältigt“, schreibt die Ministerin.

In einem fünfseitigen Brief hat sich die niedersächsische Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka bei der scheidenden Präsidentin der Hochschule Emden/Leer, Prof. Dr. Dorothea Hegele, bedankt. Hegele verlässt die neue Hochschule Emden/Leer nach anderthalbjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch, nachdem es zunehmende Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Hochschule gegeben hatte. Lesen Sie den ganzen Bericht [ hier ]